Days
Hours
Minutes
Seconds

Alle an Bord - Auf Kurs für Familien

Landesfachtag - Thüringer Eltern-Kind-Zentrum | 7. JUNI 2018 WEIMAR

ALLE AN BORD

Auf Kurs für Familien

Die Fachtagung befasst sich ausgehend von den Erfahrungen der Thüringer Eltern Kind Zentren (ThEKiZ) und verwandter Beispiele aus dem Bundesgebiet mit den Chancen und Möglichkeiten von integrierten Anlaufstellen für Kinder und ihre Familien in ihrem direkten Lebensumfeld.

Es geht dabei um die Frage, wie sozialräumliche Knotenpunkte den Zugang zu besonders schwer erreichbaren Zielgruppen erhöhen und wie dabei kommunale Ressourcen bestmöglich gebündelt werden können. Welche Formen der Steuerung und institutionellen Rahmungen sich als besonders wirksam bewährt haben.

Die Veranstaltung setzt hierfür interessante Impulse und gibt einen Einblick in gelungene und sich entwickelnde Praxis. In einem dialogischen Prozess aller teilnehmenden werden zukünftige Herausforderungen, mögliche Lösungsansätze und zentrale Handlungsfelder herausgearbeitet.

Ziel ist es den Austausch zwischen bereits aktiven- und interessierten Standorten zu fördern und Entwicklungsmöglichkeiten anhand konkreter Praxiserfahrungen zu diskutieren.

Vor Ort mit Ihnen

Guenter Refle

Guenter Refle

Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung, Institutsleitung

Prof. Dr. Michaela Rißmann

Prof. Dr. Michaela Rißmann

Professorin für Erziehungswissenschaften, Erziehung und Bildung von Kindern an der FH Erfurt

Ines Feierabend

Ines Feierabend

Staatsekretärin - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Jeannette Mardicke

Jeannette Mardicke

Referentin Servicestelle ThEKiZ - Stiftung FamilienSinn

Doreen Bauer

Doreen Bauer

Leiterin Amt für Familie und Soziales

Timo Sternemann

Timo Sternemann

Wassersportler, Unternehmer, Coach ( Portugal, Bochum)

Tagesablauf

#ProgrammpunktSprecher(innen)ZeitOrt
1„Am Schifferklavier…“ Musikalische RahmungFlorian Drachenberg (Saxophon) , Christian Kauhaus (Flügel) 09:00Saal
2„Schiff ahoi“ – GrußbotschaftenHeike Werner , Doreen Bauer , Daniela Kobelt Neuhaus 09:15Saal
#ReferatReferent(in)ZeitOrt
1„Seine Welle finden“ - Sich bewegen um etwas zu bewegenTimo Sternemann 09:45Saal
2„Kompass neu ausrichten“ – Veränderungsprozesse Ebenen übergreifend steuern, Sozialraumorientierung in der PraxisGuenter Refle 10:30Saal
#ProgrammpunktOrganisationZeitOrt
1Im Flottenverbund segeln - ThEKiZ verbunden im Quartier „Kindergarten Waldstadt“ (Weimar) 11:30 - 13:00 Foyer - Oben
2Weiter als das Auge reicht - ThEKiZ im ländlichen Raum Kita „Spatzennest“ (Berlstedt) 11:30 - 13:00 Foyer - Unten
3Die richtigen Winde finden - Early Excellence - ein dialogischer Ansatz mit gesellschaftlicher HerausforderungKita „Rosa Luxemburg“ (Bad Langensalza) 11:30 - 13:00 Foyer - Unten
4Alle an Bord - Ein inklusives ThEKiZ für alle Kinder und Familien „Integration- und Kinderzentrum“ (Ilmenau ) 11:30 - 13:00 Foyer - Unten
5Die See (er-)kennen - Einbindung in gelebte Stadtteilarbeit und Familiennetzwerk ThEKiZ „Anne Frank“ (Jena) 11:30 - 13:00 Foyer - Unten
6Auf allen Decks das selbe Ziel - Ebenenübergreifende Zusammenarbeit Landratsamt Kyffhäuserkreis (Modellkommune Landesprogramm Familie) 11:30 - 13:00 Raum Oben 1
7Strömungen lesen und reagieren - Zielgruppenzugang durch Medienarbeit und Kreativität Kita „Käte Duncker“ (Greiz) 11:30 - 13:00 Raum Oben 1
8Schiff mit klarem Auftrag - Sozialraumorientierung als Pflichtprofil des Trägers N. N. 11:30 - 13:00 Raum Oben 1
9Gekonnt Netze auslegen - Niederschwellige Integrierte Unterstützung vor Ort Kita Regenbogen mit Eltern-Kind-Zentrum (Hamburg) 11:30 - 13:00 Raum Unten 1
10Missionen planen und finanzieren - Kommunale Initiative zum Aufbau integrierter Angebotsstrukturen für Familien Jugendamt Abt. Kindertagesstätten (Mülheim a.d. Ruhr) 11:30 - 13:00 Raum Unten 1
11Mit Kompass & Sextant - Zentrale Handlungsfelder für integrierte Anlaufstellen für Familien im Sozialraum Geschäftsstelle „GaBi-Ganzheitliche Bildung im Sozialraum“ (Dresden) 11:30 - 13:00 Raum Unten 1
12Vom Peilen und Steuern - Erfahrungen aus den Sächsichen Eltern-Kind-Zentren Projektleitung EKiZ-Sachsen (Dresden) 11:30 - 13:00 Foyer Oben
#ThemaModerator(in)ZeitOrt
1Mission - Ziel und AuftragN. N. 14:00 - 15:30Tisch 1 - Saal
2Steuern - Richtung haltenMatthias Müller 14:00 - 15:30Tisch 2 - Saal
3Hafenkneipe - Austausch & AusblickN. N. 14:00 - 15:30Tisch 3 - Saal
4Ausstattung - Material & PriorisierungN. N. 14:00 - 15:30Tisch 4 - Foyer
5Stundenglas - Druck vs. BeständigkeitN. N. 14:00 - 15:30Tisch 5 - Raum 1 oben
6Manschaft - Rollenklärung im TeamJulia Hecker , Jeannette Mardicke 14:00 - 15:30Tisch 6- Raum 2 oben
7Kapitän - Leiten & OrientierenSylke Bilz , Daniel Müller 14:00 - 15:30Tisch 7- Raum 1 Unten

Anreise

Veranstaltungsort

Forum Seebach
Marie Seebach Stiftung
Tiefurter Allee 8
99425 Weimar

Parkmöglichkeit

Unsere Einrichtung befindet sich in einem ruhigen Wohngebiet, Parkmöglichkeiten in der Tiefurter Allee, Hellerweg oder anliegende Seitenstraßen.

Das größte Parkhaus der Stadt:
Atrium – Einkaufszentrum
Friedensstraße 1

Es befindet sich in 800m Entfernung, fußläufig 10 min entfernt oder mit der Buslinie 2

Zug und ÖPNV

Buslinie 2 in Richtung Bodelschwinghstraße Ausstieg Hellerweg/ EJBW,
zu Fuß Jenaer Straße queren, Hellerweg laufen, dann links abbiegen in die Tiefurter Allee, das Ziel befindet sich links